Kolloquium 9 am 30.09.2016

Nach der Sommerpause geht unser Kolloquium nun am 30.09. in die nächste Runde.

Im ersten Teil der Sitzung wird Dr. Klaus Ruth (Universität Bremen) über die aktuellen bildungspolitischen Umbrüche in Japan referieren: Dort sollen ja die geisteswissenschaftlichen Studiengänge abgeschafft und alle anderen Studiengänge deutlich stärker berufsorientiert zugeschnitten werden.

Im zweiten Teil wird Dr. Sebastian H.D. Fiedler (HUL, Universität Hamburg) zu aktuellen wissenschaftlichen Entwicklungen im australischen Hochschul- und Bildungssektor berichten.

Mit den Seitenblicken auf Japan und Down Under wollen wir uns in der Sitzung auch mit der aktuellen Debatte um Akademisierung und Ausweitung hier in Deutschland beschäftigen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.