Kolloquium 19 am 27.10.2017

Das nächste Kolloquium findet am 27.10.2017 statt. 13-16 Uhr

Wir haben einen externen Gast aus Lübeck: Markus Deimann wird einen kurzen (zusammenfassenden) Impuls zum Thema „Bildung in der Digitalität“ geben, zu dem wir uns dann interaktiv und mit Blick auf die Hochschuldidaktik beschäftigen wollen. Zur Vorbereitung bitten wir alle Teilnehmenden, den Vortrag von Markus Deimann „Relationierung von Bildung und Technik“ anzuhören oder durchzulesen. Die Kenntnis dieser Inhalte wird vorausgesetzt 🙂

Hinweise zum Thema:

Mit der Übergang von der traditionellen Industriegesellschaft zur (digitalen) Netzwerkgesellschaft ändern sich auch die Bedingungen der Möglichkeiten für Bildung. Dieser Transformation möchte ich mit der Figur des Homo Digitalis Ausdruck verleihen. Dieser steht in der Tradition von Reflexionsfiguren wie dem Homo Faber und verknüpft diesen mit den Signaturen der sog. digitalen Transformation. Neben der Charakterisierung des Homo Digitalis geht es im Workshop um die Implikationen für die Medienbildung.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.